back
back
SIEMENS HEALTHINEERS
MAGNETOM FREE.MAX

Kunde:
Siemens Healthineers AG

Kategorie:
Produktkommunikation
Konzept
Digital

Jahr:
2020

Ein MRT wie keines zuvor – Inszenierung einer Markt-Disruption

Ausgangslage

Siemens Healthineers ist seit Jahrzehnten Innovator im Bereich MRT. Die Entwicklungen kannten bisher immer höhere Feldstärken. Mit dem neuen Magnetom Free.Max leistet Siemens Healthineers echte Pionierarbeit und dringt mit einer Feldstärke von 0.55 Tesla erstmals dahin vor, wo bisher keine whole body MRI-Bildgebung möglich war. Damit einher geht eine radikale Vereinfachung des Gesamtdesigns, das nun mit 0,7l statt üblichen 1500l Helium, und ohne die benötigte Quenchpipe auskommt. Zudem ist es das weltweit erste MRT das einen Scanner-Durchmesser von 80 cm bietet.

Lösung

Vieles in diesem neuen, disruptiven MRT-System basiert auf digitalen Lösungen. Daher arbeitet auch die Kampagne mit der Visualisierung einer amorphen, digitalen Kraft, die sich im Bild formiert und die die klinischen, sowie feature-orientierten Themen der Innovation perfekt visualisiert. Sie schreibt alte Regeln neu, bricht diese auf und formt neue klinische Felder aus, wie beispielsweise die Lungenbildgebung, die nun erstmals mit Magnetom Free.Max möglich wird.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Eine neue Realität von MRT

In dem Launchtrailer „Breaking barriers“ wird mit künstlerischen, inspirierenden Bildern, die Geschichte von echter Innovationkraft erzählt. Nur wer das Bekannte, existierende Normen und Barrieren, hinterfragt und damit bricht, kann Neues entstehen lassen. Das Projekt wurde zusammen mit der Produktion Sons of Motion, Leipzig, und Es ist Winter, Nürnberg, realisiert.

Die Evolution des Key-Visuals
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Neue Regeln. Rethinking MR physics.

Magnetom Free.Max stellt etablierte Regeln in der MRT Bildgebung auf den Kopf. Quenchpipe, Standort-Limitierungen, komplexe Bedienung und enger Röhrendurchmesser sind als Dogmen abgelöst. Diesen Paradaigmenwechsel zeigen Typo-Banner, in denen diese alten Regeln durch die digitale Kraft wortwörtlich gebrochen werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ergebnis

„Die starke Visualität der exzellenten kreativen Umsetzung zieht sich durch alle, vornehmlich digitalen, Assets. Vom Banner bis zum globalen virtuellen Event ergibt sich so eine klare Linie mit der Magnetom Free.Max als Disruption inszeniert wird. Eine kraftvolle Kommunikation mit hoher Wiedererkennung, die nicht nur unsere Marke auflädt, sondern auch unsere Innovationskraft als Company auf den Punkt gebracht hat.“

Gudrun Grätz, Director of Global Marketing Communications Magnetic Resonance, Siemens Healthineers