back
back
SIEMENS
HELLO FUTURE INNOCHALLENGE

Kunde:
Siemens AG

Kategorie:
Change-Kommunikation

Jahr:
2017

„Hello Future“. Wie motiviert man 50.000 Mitarbeiter für Innovation?

Ausgangslage

Change Prozesse sind nicht Selbstzweck, sondern sichern Wettbewerbsvorteile. Siemens Energy Management hat das erkannt und möchte über 50.000 Mitarbeiter dazu auffordern, Change als echte Business-Chance zu begreifen.

Lösung

Unter dem Motto „Hello Future“ kreierte DYADIC in enger Abstimmung mit dem Kunden die „EM Innovation Challenge“. Und fordert EM Mitarbeiter auf, ihre besten Ideen in einem standortübergreifenden Wettbewerb einzureichen. Im Zentrum des mehrstufigen Kommunikationskonzepts stehen kleine Genies, die für den unbändigen Innovationsgeist der Business Unit stehen. Aus Gründen der Vertraulichkeit sind Teile der Kreation unkenntlich gemacht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ergebnis

Bereits in den ersten 24h von „Hello Future“ wurden 41 Ideen eingereicht. Seit dem Start der Kampagne im Januar 2017 wurden mehrere hundert Innovations-Ideen auf der „Hello Future“-Plattform kommentiert, bewertet und weiterentwickelt. Die besten drei wurden vom CEO prämiert und mit Entwicklungsbudgets versehen. „Hello Future“ hat sich somit als fester Bestandteil der EM Kultur etabliert. Und wurde 2018 erneut umfangreich aufgelegt. So geht Change Kommunikation mit echtem business impact.